2. Männer - Punktspiel - 7. SpT. - 17.10.20 - SG Weißig

SG Weixdorf - SG Weißig 1:3 (1:1)

Überraschung verpasst - Gast wird Favoritenrolle gerecht

Nach dem letztwöchigen Auftritt galt es für unser Team, die Sinne zu schärfen und sich wieder auf die Basics des Mannschaftssportes zu besinnen. Die gelang - leider nicht mit dem gewünschten sportlichen Erfolg. Die Gäste aus Weißig mussten einige Stammkräfte ersetzen - unser Kader wurde durch 2 A-Jugendspieler (T. Steffen und D. Richter) sowie J. Linares aus der 1.Mannschaft aufgefüllt. Letzterer gab dem Team Stabilität in der Defensive und so entwickelte sich im 1.Durchgang ein offenes Spiel, wobei es uns gut gelang, eine Balance aus Ballbesitz und kompaktes Verteidigen an den Tag zu legen. Leider war die Fehlerquote immer noch zu hoch - die erste kleine Inkonsequenz nutzte der Gast sofort aus - einen Schlenzer aus 20 m schlug ein. Im Gegenzug der sofortige Ausgleich - F. Eichler mit Vorlage auf E. Zschieschang und der hämmert in "van Basten-Manier" die Kugel im Netz. Das 1:2 der Gäste entsprang dann wieder einem Fehler im Spielaufbau und so ging es in die Pause.

Die 2.Hälfte ähnelt der 1.Halbzeit - unser Team bemüht - in der 55.min ersetzte F. Müller den leicht angeschlagenen E. Zschieschang, L. Jürich musste Gelb-Rot-gefährdet ausgetauscht werden - in den letzten 10 min lösten wir dann die Viererkette auf - es nützte alles nix, die Gäste erzielten die Entscheidung kurz vor Ultimo nach einem Eckball.

Fazit: Absoluter Wille und Teamgeist auf und neben dem Spielfeld - es langte zwar nicht zum Punktgewinn, aber der gegenseitige Respekt und die Unterstützung untereinander war als positiv zu bewerten.