1. Männer - Punktspiel - 7. SpT. - 19.10.14 - LSV Neustadt/Spree

SG Weixdorf - LSV Neustadt/Spree 0:1 (0:1)

Die SG Weixdorf verliert erneut

Bei den SG-Kickern ist momentan „der Wurm drin“, wie es Trainer Steve Maschik nach dem Abpfiff der Partie gegen den LSV Neustadt/Spree ausdrückte. Nach dem 0:1 am gestrigen Sonntag gegen das Team aus der Lausitz stehen die Weixdorfer seit fünf Spielen ohne Sieg da. Maschik wirkte nach dem Abpfiff stinksauer: „Die Jungs reden von tollen Leistungen, aber auf dem Platz ist nichts davon zu sehen. Da wird eher trostlos der Ball hin- und hergeschoben, nach vorn geht zu wenig los und hinten passieren Leichtsinnsfehler.“ Zwar hatten die Nord-Dresdner durchaus Möglichkeiten für ein Tor und besaßen auch spielerische Vorteile, konnten aber nichts Zählbares daraus machen. Die Gäste verlegten sich nach dem Führungstor durch Stanley Antkewitz (38.) komplett auf die Defensivarbeit – am Ende mit Erfolg. (Jens Jahn)

Bilder zum Spiel: