Erste enttäuscht - Zweite steigt auf

Entscheidung bereits nach einer halben Stunde – die 1. Männermannschaft unterliegt dem FV Dresden 06 Laubegast deutlich mit 5:1. Bereits nach 31 Minuten führen die Gastgeber mit 4:0, die Ergebniskosmetik von Riko Klausnitzer konnte da nicht mehr viel retten. Besser machen es die 2. Männer, die ebenfalls in Laubegast spielten und 3 Punkte einpackten (1:2 Wagner 6´ Weck-Hausch 38´). Somit ist Platz 3 sicher und der Aufstieg in die Sparkassenoberliga amtlich. Herzlichen Glückwunsch an Ralf Nicklisch und sein Team.
Am deutlichsten ging es bei der D3 aus – 18:3 hieß es am Ende gegen die 2. Auswahl vom SV Eintracht Dobritz!