Peinlicher, beschämender Auftritt der 1. Männer im Stadtderby

Am Sonntag gab es das Stadtderby zwischen unserer SG Weixdorf und dem DSC. Die äußeren Bedingungen konnten nicht besser sein. Sonnenschein, ein gut bespielbarer Rasenplatz und viele

Zuschauer wollten ein rassiges Derby sehen. Der DSC, als schon fest stehender Absteiger, erspielte sich in der Saison in 23 Spielen 9 Punkte, unsere SGW 31 Punkte. Wir sind also als klarer Favorit in dieses Spiel gegangen. Beiden Mannschaften fehlten, wie so oft in der Saison wichtige Stammspieler, so dass beide Trainer wieder auf mehreren Positionen umstellen mussten.

Das Endergebnis, 3:4 Niederlage unserer Mannschaft geht völlig in Ordnung. Von der 1. bis zur 94. Minute war der DSC die Mannschaft mit der besseren Einstellung und mit dem absoluten Willen 3 Punkte mit nach Friedrichstadt zu nehmen. Auch 30. Minuten Überzahl für die SG konnte nicht zur Wende im Spiel genutzt werden.

Fazit des Trainers: Die schlechteste Saisonleistung der Mannschaft wurde mit einer peinlichen, verdienten Niederlage bestraft. Was meine Mannschaft am gestrigen Tag den Zuschauern und Fans angeboten hat war unterirdisch und beschämend. Die Ursachen für diese indiskutable Leistung werden wir versuchen im Trainerteam auszuwerten. Als Trainer möchte ich mich bei den Fans für die Leistung meiner Truppe entschuldigen.

Auch nächste Woche, Samstag in Neugersdorf, müssen wir auf 8 Spieler verzichten.

Ich hoffe, dass die Spieler, die bereit sind mit nach Neugersdorf zu fahren, dort eine bessere Einstellung und Leistung zeigen, auch wenn mit der Konstellation die Aussichten auf einen Punktgewinn sehr gering sind.